Blog

Saal Digital Erfahrungsbericht

11.04.2018

Saal Digital Erfahrungsbericht

von greatif

Prä­am­bel

Um un­se­ren Kun­den qua­li­ta­tiv best­mög­li­che Print-Pro­duk­te an­bie­ten zu kön­nen, haben wir stets ein Auge dar­auf, wel­che An­bie­ter sich am Markt be­haup­ten kön­nen und wo deren Vor- und Nach­tei­le lie­gen. In die­sem Zu­sam­men­hang hat sich für uns die Mög­lich­keit er­ge­ben, die Drucker­zeug­nis­se der Firma Saal Di­gi­tal einem Test zu un­ter­zie­hen. Der nach­fol­gen­de Er­fah­rungs­be­richt gibt un­se­re sub­jek­ti­ve, un­be­ein­fluss­te Mei­nung wie­der.


Ge­stal­tung und Be­stell­vor­gang

Zu­nächst ein­mal gibt es grds. drei Mög­lich­kei­ten, Print-Pro­duk­te bei Saal Di­gi­tal zu ge­stal­ten, näm­lich di­rekt on­li­ne über den Web­shop des An­bie­ters, über die An­bie­ter-Soft­wa­re und bei Wand­bil­dern über PSD-Vor­la­gen (Pho­to­shop), die sich im sog. Pro­fi­be­reich fin­den las­sen. Somit ist ge­währ­leis­tet, dass jeder Kunde, egal ob Laie oder Profi, nach sei­nen in­di­vi­du­el­len Kennt­nis­sen und Be­dürf­nis­sen seine Pro­duk­te ge­stal­ten kann. Für pro­fes­sio­nel­le Kun­den bie­tet Saal Di­gi­tal zudem auch sog. "Wie­der­ver­käu­fer Prei­se" an. Sehr er­freu­lich ist der Hin­weis auf die zur Ver­fü­gung ste­hen­den ICC-Pro­fi­le für die je­wei­li­gen Pro­duktar­ten. (Anm.: Dabei han­delt es sich um Pro­fi­le, mit­tels derer sich - kurz ge­sagt - am Mo­ni­tor das spä­te­re Druck­er­geb­nis si­mu­lie­ren lässt.) Eben­falls er­freu­lich ist auch, dass auch gleich eine Hil­fe­stel­lung zur Ein­rich­tung der ICC-Pro­fi­le in Lightroom und Pho­to­shop zur Ver­fü­gung ge­stellt wird. Nicht nur im pro­fes­sio­nel­len Be­reich ist die Ver­wen­dung von ICC-Pro­fi­len un­ver­zicht­bar, auch jeder Laie, der viel Geld in ein Print-Pro­dukt in­ves­tiert, soll­te sich vor dem Druck­auf­trag davon über­zeu­gen, dass das Er­geb­nis sei­nen Vor­stel­lun­gen ent­spricht.

In die­sem Zu­sam­men­hang sei auch dar­auf hin­ge­wie­sen, dass sich die Ver­wen­dung eines ka­li­brier­ten Mo­ni­tors zur kor­rek­ten Hel­lig­keits-, Kon­trast- und Farb­wie­der­ga­be emp­fiehlt. Dabei las­sen sich auch han­dels­üb­li­che Mo­ni­to­re gut ka­li­brie­ren. Wir haben vor­lie­gend den da­ta­co­lor Spy­der5 PRO zur Ka­li­brie­rung des Mo­ni­tors ver­wen­det.

Nach­dem die ICC-Pro­fi­le ein­ge­rich­tet und der Mo­ni­tor ka­li­briert war, ging es dann an die Ge­stal­tung un­se­rer Pro­duk­te. Wir haben uns für ein Wand­bild Alu-Di­bond 40 x 60 mit Stan­dard-Auf­hän­gung (Re­gu­lä­rer Preis: € 54,90 zzgl. € 3,95 Ver­sand­kos­ten) sowie ein Fo­to­buch 28 x 19, Fo­to­pa­pier matt, 26 Sei­ten (Re­gu­lä­rer Preis: €29,95 zzgl. € 3,95 Ver­sand­kos­ten) ent­schie­den. Die Be­stel­lun­gen er­folg­ten ge­son­dert.


Lie­fer­zeit und Ver­pa­ckung

Da haben wir nicht schlecht ge­staunt: So­wohl das Wand­bild als auch das Fo­to­buch waren be­reits zwei Tage nach der Be­stel­lung bei uns. Schnel­ler geht's nicht. Klas­se! Ver­packt waren beide Pro­duk­te in pass­ge­nau­em Papp­kar­ton, ein­ge­schla­gen in eine Kunst­stoff­hül­le und mit Klar­sicht­fo­lie um­wi­ckelt - also alles, was man für einen si­che­ren Ver­sand tun kann.


Qua­li­tät des Wand­bil­des und des Fo­to­bu­ches

Zu­nächst ein­mal sei vor­aus­ge­schickt, dass bei bei­den Pro­duk­ten die Hel­lig­keits-, Kon­trast- und Farb­wie­der­ga­be ohne er­kenn­ba­re Un­ter­schie­de den ver­wen­de­ten di­gi­ta­len Vor­la­gen ent­spricht. Ins­be­son­de­re die Kon­trast- und Far­bin­ten­si­tät ist be­mer­kens­wert hoch, ohne das Bild­tei­le "ab­ge­sof­fen" wären, d.h. keine Zeich­nung mehr vor­han­den wäre. Die Ka­li­brie­rung des Mo­ni­tors und die Nut­zung der ICC-Pro­fi­le hat sich also ge­lohnt und ist jedem Kun­den aus un­se­rer Sicht drin­gend zu emp­feh­len.

Das Wand­bild ist qua­li­ta­tiv hoch­wer­tig ge­druckt und ver­ar­bei­tet. Die 6-Farb-UV-Di­rekt­druck-Metho­de lie­fert ein de­tail­rei­ches und schar­fes Er­geb­nis ohne er­kenn­ba­re Bild­feh­ler. Die Kan­ten sind sau­ber ge­ar­bei­tet und die 3mm dicke Alu-Plat­te macht das Wand­bild zu einer Sta­bi­len Sache. Zur Be­fes­ti­gung an der Wand haben wir die Stan­dard-Auf­hän­gung ge­wählt, für die ein Auf­preis i.H.v. € 7,95 an­fällt und die auf die Rück­sei­te des Bil­des auf­ge­klebt wird. Zwar sind die Kle­be­flä­chen der Auf­hän­ger re­la­tiv groß­flä­chig, wir sind je­doch auf­grund ge­mach­ter Er­fah­run­gen eher ein Freund von um­lau­fen­den Alu­mi­ni­um-Schie­nen. Ein sol­ches Sys­tem wird auch an­ge­bo­ten, würde je­doch mit € 17,50 zu­sätz­lich zu Buche schla­gen. Hier rich­tet sich die Stan­dard-Auf­hän­gung wohl an Pri­vat­kun­den und die Pro­fil-Auf­hän­gung an pro­fes­sio­nel­le Kun­den. Ins­ge­samt kön­nen wir sagen, dass man für den Preis von unter € 55,- ein sehr schö­nes, wer­ti­ges Alu-Di­bond-Wand­bild in der Größe 60cm x 40cm er­hält.

Auch das Fo­to­buch macht einen wer­ti­gen Ein­druck. Die Kle­bun­gen sind sau­ber und exakt, die Buch­sei­ten ro­bust und stra­pa­zier­fä­hig. Dank der sog. Layflat Bin­dung las­sen sich Pa­n­ora­men ideal über die ge­sam­te Buch­brei­te plat­zie­ren. Die Bild­qua­li­tät stimmt auch, ins­be­son­de­re die fei­nen Kon­trastab­stu­fun­gen sind uns auf­ge­fal­len. Ob die Farbecht­heit, wirk­lich - wie ga­ran­tiert - für 75 Jahre er­hal­ten bleibt, wird die Zeit zei­gen. Je­den­falls er­hält man auch hier für unter € 30,- ein schö­nes 26-sei­ti­ges Fo­to­buch im Din A4 For­mat.


Fazit

Das An­ge­bot von Saal Di­gi­tal rich­tet sich so­wohl an pri­va­te wie auch an pro­fes­sio­nel­le Kun­den. Gera­de für Pri­vat­kun­den ist der Hin­weis und die Hil­fe­stel­lung zum Um­gang mit den an­ge­bo­te­nen ICC-Pro­fi­len sehr hilf­reich, um ein zu­frie­den­stel­len­des Druck-Er­geb­nis zu er­mög­li­chen.

Mit dem Er­geb­nis un­se­rer Be­stel­lun­gen sind wir sehr zu­frie­den. So­wohl das Wand­bild als auch das Fo­to­buch ist sehr wer­tig ge­fer­tigt, ohne An­lass zu Bean­stan­dun­gen zu geben. Be­son­ders be­ein­druckt hat uns die kurze Lie­fer­zeit von je­weils nur zwei Tagen. Alles in allem ist Saal Di­gi­tal auf dem mitt­ler­wei­le brei­ten Markt der An­bie­ter für Drucker­zeug­nis­se si­cher­lich eine Al­ter­na­ti­ve. Gera­de für an­spruchs­vol­le Pri­vat­kun­den, die auf pro­fes­sio­nel­lem Ni­veau dru­cken las­sen wol­len, ist Saal Di­gi­tal auf­grund der Un­ter­stüt­zung zum Ein­stieg in diese Ma­te­rie zu emp­feh­len.


#SaalDi­gi­tal #Er­fah­rungs­be­richt #Wand­bild #Fo­to­buch #Druck #Pho­to­shop #Lightroom

Diesen Artikel teilen

0 Kommentare


Kommentar schreiben * Pflichtangaben